Ehrenamt leben : „Der Weisse Ring stellt sich vor“

Ein weisser Ring vor einem blauen Hintergrund

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Weissen Rings sind lokale Ansprechpartner in Sachen Kriminalitä̈tsprä̈vention und Opferhilfe in Brandenburg an der Havel.
Sie helfen Menschen, die Opfer von Kriminalität und Gewalt geworden sind und deren Angehörige. Der Weisse Ring tut dies als gemeinnütziger und einziger bundesweit tätiger Opferhilfeverein mit 3.000 ehrenamtlichen Helfern.
An diesem Tag berichten sie über ihr langjähriges Engagement und erzählen über ihre Erfahrungen bei der Opferhilfe.

 

Am 18.Januar 2018, 14:30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Bürgerhaus,
Walther-Ausländer-Straße 1,
14772 Brandenburg an der Havel

 

Anmeldung und Informationen unter: 03381 / 70 24 58
Eintritt frei!

Aktuelles

"Hänsel und Gretel" - Kammerkonzert mit dem Blechbläserquintett Brennabor Brass Connection

Männer im Frack, die Blechblasinstrumente in den Händen halten

Donnerstag, den 25. Januar 2018, 15:30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Hohenstücken

„Vor einem großen Walde wohnte ein armer Holzhacker mit seiner Frau und seinen zwei Kindern; das Bübchen hieß Hänsel und das Mädchen Gretel.“ … so beginnt eines der beliebtesten Kindermärchen im deutsche Raum.

Erleben Sie dieses zauberhafte Märchen mit der Musik von Engelbert Humperdinck, das von Frank Rudhardt für ein Blechbläserquintett bearbeitet wurde und erzählt wird von Steffan Drotleff.

Martin Sander, Trompete
Andreas Weltzer, Trompete
Mathias Weiss, Horn
Sören Fries, Posaune
Mateusz Dudek, Tuba
Steffan Drotleff, Erzähler

Kartentelefon: 03381 / 511 111

Eine Veranstaltung des Brandenburger Theaters und der Fouqué-Bibliothek.

Eintrittspreise: Erwachsene 5,-€ / Kinder 3,50 € 

 

 

 

Herr Wolke – Ein Fall fürs Alphabet

Ein neues Buch, das im Projekt „Lesen macht stark: Lesen und digitale Medien“ in Brandenburg an der Havel entstanden ist.
Rolf Barth (Autor), Herr Wolke (Kinderbuchfigur) und Dirk Trageser (Illustrator) haben gemeinsam mit Kindern der Konrad-Sprengel-Schule in der Bibliothek gezeichnet, geschrieben, geredet, verworfen, neu gedacht, an und mit den Tablets gewerkelt – bis zum fertigen Buch 

Mehr dazu auch unter www.traum-salon.de
Ausleihbar und/oder für 9,95 € zu erwerben in der Fouqué-Bibliothek

Mit Odysseus unterwegs - ein Streifzug durch die Küche

Seit November 2016 folgten Kinder der 5. Klasse der Luckenberger Schule zusammen mit der Puppenspieler Nora Raetsch den Spuren Odysseus. Ihre Suche wurde zu einem Streifzug durch die Küche: Eine Ananas entpuppte sich als Zeus, eine Kartoffel wurde zu Odysseus, Möhren verwandelten sich in die vielstimmigen Sirenen und eine Gugelhupfform mutierte zum schrecklichen Mahlstrom Charibdis.
Im Rahmen des Kooperationsprojektes „Kultur macht stark- Bündnisse für Bildung, Lesen und  digitale Medien“ setzten die Kinder in der Fouqué-Bibliothek den Homerschen Stoff in ein Puppenspiel um und gestalteten mit Unterstützung des Medienpädagogen Bastian Bielig ein Fotobuch.

Eine Klasse hört einer Erzählung zu
Kinder stehen vor eineer Dialeinwand